Sonntag, 05. April 2020
Notruf: 122
Wiesenfest
  • Startseite
  • News
  • Neue Feuerwehreinsatzbekleidung erfolgreich bei Branddienstleistungsprüfung getestet.

Neue Feuerwehreinsatzbekleidung erfolgreich bei Branddienstleistungsprüfung getestet.

Bei den oberösterreichischen Feuerwehren gibt es seit einigen Jahren eine neue Dienstbekleidungsverordnung für die Einsatzausrüstung. Mit November 2019 konnte die freiwillige Feuerwehr Schulleredt an insgesamt 41 Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen diese in Blau gehaltene neue Einsatzbekleidung ausgeben.

Man ließ es sich trotz sorgfältigster getroffener Kaufentscheidung nicht nehmen die Schutzausrüstung sofort einem Bewährungstest zu unterziehen. Die Branddienstleistungsprüfung in Bronze stellte dafür die ideale Basis dar, weil bei diesem sehr praxisorientierten Abzeichen sämtliche Aufgaben am eigenen Fahrzeug abgeprüft und so ein sehr hoher Nutzen für den realen Einsatz geschaffen wird.

Nach diversen Trainings stellten sich im Summe vier Löschgruppen der Prüfung. Zunächst gilt es bei verschlossenen Türen des Einsatzfahrzeuges den genauen Standort von gezogenen Ausrüstungsgegenständen zu bestimmen. Anschließend wird ein Brandszenario aus Hecken-, Holzstapel- oder Flüssigkeitsbrand gezogen, welches dann mit den entsprechenden Löschangriff bekämpft werden muss. Für die Feuerwehrmitglieder gilt dabei sehr genau und sicher zu Arbeiten und die Prüfung in der geforderten Zeit durchzuführen.

Alle vier Löschgruppen konnten die Prüfung erfolgreich abschließen und unter Anwesenheit des Andorfer Bürgermeisters Peter Pichler die Abzeichen überreicht werden.

  • Image10
  • Image12
  • Image2