Samstag, 01. Oktober 2022
Notruf: 122
Wiesenfest

Feuerwehrgroßaufgebot bei Scheunenbrand

Am 14. Juli führte ein durch Schleifarbeiten erzeugter Funkenflug zum Brand eines Nebengebäudes in Oberndorf.

Nach Erkennen des Brandausmaßes durch die Einsatzleitung wurde sofort die nächsthöhere Alarmstufe ausgerufen um die erforderlichen zusätzlichen Feuerwehren für die Errichtung der Löschwasserversorgung zu bekommen.

Die Feuerwehr Schulleredt kümmerte sich zunächst um die Zubringerleitung von einem Teich zu einem der Pumpfahrzeuges und anschließend wurden die Kameraden beim Brandobjekt unterstützt.

Während das Wohngebäude und einige in der Scheune befindliche Fahrzeuge geschützt werden konnten, blieb von der Scheune nicht mehr viel übrig.

  • DSC_0003
  • DSC_0008
  • DSC_0010