Donnerstag, 09. Juli 2020
Notruf: 122
Wiesenfest

Ballenpressenbrand in Hebertspram

Am 8. Juli gegen 11.30 wurde von der Leitstelle in Linz ein Alarm ausgegeben, weil gegenüber des Andorfer Altstoffsammelzentrum eine Ballenpresse zu brennen begann. Laut Aussagen des Traktorfahrers löste sich während des Arbeitsvorgangs ein Metallteil, welches durch Kontakt mit der rotierenden Trommel einen Funken auslöste und das Stroh in Brand steckte. Die Windverhältnisse und die hohen Temperaturen sorgten dafür, dass auch ein Teil des Feldes und einige Ballen brannten.

Die Feuerwehr Schulleredt sorgte für die Erstellung der Wasserzubringung. Aufgrund der Nähe zur Pram konnte diese rasch fertig gestellt werden und es wurde mit der Bekämpfung des Brandes begonnen. Anschließend mussten die Glutnester, welche auf der verbrannten Fläche verteilt sind, ausfindig gemacht und beseitigt werden. Dank der schnellen Brandbekämpfung konnte die Zugmaschine vor den Flammen geschützt und auch der Schaden an der Ballenpresse begrenzt werden.

  • Image0
  • Image1
  • Image2